Aspire erhält große Spende von der Inpro/Seal-Familie

Das 31. jährliche Inpro/Seal® VIP Charity-Golfturnier brachte mehr als 17.000 USD für Aspire ein, eine gemeinnützige Organisation, die im gesamten Mittleren Westen als führend für mutige, bahnbrechende und kompromisslose Dienstleistungen für Kinder und Erwachsene mit körperlichen und geistigen Behinderungen anerkannt ist.

Einhundertsechzehn Inpro/Seal-Kunden, Anbieter und Mitarbeiter nahmen am Montag, d. 13. August, am VIP Charity-Golfturnier im Oakwood Country Club in Coal Valley, Illinois, teil, um Geld für dieses verdienstvolle lokale Anliegen zu sammeln.

Die Spende in Höhe von 17.625 USD wurde zum Teil durch eine entsprechende Zuschussinitiative des philanthropischen Zweigs des Mutterunternehmens von Inpro/Seal, der Dover Corporation, aufgestockt. Die Dover Foundation unterstützt gemeinnützige Organisationen, Anliegen und/oder Projekte, die den lokalen Gemeinden, in denen ihre Betreiberunternehmen angesiedelt sind, zugute kommen. Die Inpro/Seal-Familie trug mit wohltätigen Spenden, Sponsorings und Events vor Ort zum Gelingen bei.

„Das Inpro/Seal VIP Charity-Golfturnier ist eine großartige Gelegenheit, unsere Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter zusammenzubringen, um Spenden für einen großartigen lokalen Zweck zu sammeln“, so Chris Johnson, Vizepräsident und Geschäftsführer von Inpro/Seal. „Wir freuen uns stets auf die Zusammenarbeit mit Aspire bei diesem Event, denn wir wissen, welchen großen Einfluss dies auf Menschen mit Behinderungen hat“.

Inpro/Seal hat zusammen mit Aspire in den letzten sieben Jahren mehr als 110.000 USD an Spendengeldern aufgebracht, um Non-Profit-Unternehmen wie Aspire Kids, Aspire Careers und Aspire Living zu unterstützen.

„Dover und das Inpro/Seal-Team sind mehr als nur Unterstützer – sie sind zu vollwertigen Mitgliedern der Aspire-Familie geworden“, so Jim Kales, CEO von Aspire. „Wir sind dankbar und unglaublich begeistert von ihrer Leidenschaft, die Aspire-Botschaft der Inklusion zu verbreiten.“

Info zu Inpro/Seal

Als Erfinder des ursprünglichen Lagerisolators stellt Inpro/Seal seit mehr als 40 Jahren innovative Dichtungslösungen und hervorragenden Kundenservice bereit. Die einzigartigen Technologien des Unternehmens verbessern die Zuverlässigkeit von rotierenden Anlagen und sorgen für echte Kosteneinsparungen durch Verbesserung der mittleren Zeit zwischen Reparaturen. Dank des hervorragenden Kundendienstes von Inpro/Seal und der gestrafften Produktionsabläufe kann ein Großteil der Produkte, einschließlich neuer Konstruktionen, noch am selben Tag oder am nächsten Tag versandt werden. Inpro/Seal hat seinen Hauptsitz in Rock Island, Illinois, USA, und unterhält ein globales Verkaufs- und Vertriebsnetz, um Kunden weltweit und Herstellern in Nordamerika, Asien und Europa einen reaktionsschnellen lokalisierten Support zu bieten. Inpro/Seal ist ein Betreiberunternehmen von Dover. Weitere Informationen finden Sie auf www.inpro-seal.com.

Über Dover

Dover ist ein diversifizierter globaler Hersteller mit einem Jahresumsatz von ca. 7 Milliarden USD. Das Unternehmen liefert innovative Geräte und Komponenten, Spezialsysteme, Verbrauchsmaterialien, Software und digitale Lösungen sowie Support-Dienstleistungen über drei große Betriebssegmente hinweg: Technische Systeme, Fluide sowie Kühl- und Lebensmittelanlagen. Dover verbindet globale Größe mit operativer Flexibilität, um die von ihm bedienten Märkte anzuführen. Das seit fast 60 Jahren für seinen unternehmerischen Ansatz anerkannte Team von Dover aus mehr als 26.000 Mitarbeitern nimmt eine eigenverantwortliche Haltung ein und arbeitet mit den Kunden zusammen, um gemeinsam neu zu definieren, was möglich ist. Dover hat seinen Hauptsitz in Downers Grove, Ill, USA und wird an der New Yorker Börse unter „DOV“ gehandelt. Weitere Informationen finden Sie auf www.dovercorporation.com.

Über Aspire

Aspire gilt als führend in Bezug auf mutige, bahnbrechende und kompromisslose Dienstleistungen für Kinder und Erwachsene mit körperlichen und geistigen Behinderungen, deren Familien und die Gemeinde Chicagoland, dank der vier Unternehmen Aspire Kids, Aspire Living, Aspire Careers und Aspire CoffeeWorks. Aspire sprengt seit 1960 die Grenzen dessen, was für Menschen mit Behinderungen möglich ist. Die Vision von Aspire ist es, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der Menschen mit allen Fähigkeiten zusammen leben, lernen und wachsen. Erfahren Sie mehr auf www.aspirechicago.com.