Call Now! (309) 787-4971

Heizung/Lüftung/Klima

HVAC

Bei den steigenden Energiekosten wird es für die Planer und Führungskräfte in diesen Betriebsumgebungen zunehmend schwierig, für angenehme, gesunde und „grüne“ Gebäude zu sorgen. Hersteller von Geräten für den Bereich Heizung/Lüftung/Klima stellen sich diesen Herausforderungen, indem sie immer häufiger hocheffiziente Ausführungen verwenden. Bei vielen dieser Ausführungen werden „intelligente“ Klimageräte unter Einsatz von Frequenzumrichtern (VFD) verwendet, um maximalen Luftdurchsatz bei minimalem Energieverbrauch zu erzielen.

Der Einsatz von Frequenzumrichtern bietet zwar viele Vorteile, doch können diese Systeme in den Motoren auch schädliche Blindströme erzeugen, die die Motor- und Gebläselager beschädigen und vorzeitige und kostspielige Ausfälle verursachen können.

Der Current Diverter Ring (CDR) (Ableitungsring zur Blindstromkompensation) von Inpro/Seal bietet eine kostengünstige Lösung zur Verringerung von Blindströmen in Motoren mit Frequenzumrichterantrieb. Durch die sichere Ableitung von Blindströmen zur Erde verhindert der CDR (Ableitungsring zur Blindstromkompensation) die Entladung dieser Ströme in die Wälzlager und verhütet somit vorzeitige unvorhergesehene Lagerausfälle und Ausfallzeiten.

Die Inpro/Seal-Technologie für den Schutz vor Blindströmen kann von den Erstausrüstern von Heizung/Lüftung/Klima-Geräten vorgeschrieben sein, sodass Motoren direkt vom Motorhersteller mit eingebautem CDR geliefert werden. Der CDR von Inpro/Seal ist auch als getrennte Bauteilkonstruktion verfügbar und kann leicht in vorhandene Geräte nachgerüstet werden.

Die CDR (Ableitungsringe zur Blindstromkompensation) von Inpro/Seal erbringen in allen Anwendungen Vorteile, bei denen von Frequenzumrichtern angetriebene Motoren zum Einsatz kommen.

Hauptanwendungen: Klimageräte, Gebläse, Kältemaschinengebläse und -pumpen, Kühlturmpumpen/Pumpen