Die lebensmitteltaugliche AM-Wellendichtung verhindert Produktverluste in Anlagen der Lebensmittelindustrie.

Die lebensmitteltaugliche AM-Wellendichtung von Inpro/Seal ist eine dauerhafte Air Mizer-Wellendichtung aus FDA-zugelassenem Material für Produktanwendungen in der Lebensmittelindustrie. Die einzigartige Konstruktion der lebensmitteltauglichen AM-Wellendichtung, die für die gesamte Lebensdauer Ihrer Anlage ausgelegt ist, ist wartungsfrei und ohne Verschleißteile. Die patentierte Drossel-/Stator-Schnittstelle ist vollständig gelenkig gelagert, um Rundlauf, Axialbewegung und Winkelversatz gleichzeitig auszugleichen.

Merkmale und Vorteile:

  • FDA-Materialien – für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie zugelassen
  • Interne Kammer – setzt das Dichtungsmedium unter Druck und leitet es zur Drossel
  • Opti-Mizer-Drossel – setzt das Dichtungsmedium unter Druck und verteilt es effizient und gleichmäßig über den Umfang der Welle, wodurch eine Sperrluftabdichtung erzeugt wird.
  • Drossel-/Stator-Schnittstelle – vollständig gelenkig gelagert, um Rundlauf, Axialbewegung und Winkelversatz gleichzeitig auszugleichen.
  • Optionale Ausführungen/Merkmale:
    • USDA – hergestellt aus 3A-zertifizierten Materialien und so konstruiert, dass sie den USDA-Konstruktionsstandards für die Verwendung in der Fleisch- und Milchbranche entsprechen
    • DS – einzigartige Konstruktion für Anwendungen mit engem Spiel zwischen mehreren Wellen
    • ATEX-zertifizierte Ausführung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen wie Zucker und Mehl

Technische Daten

  • Standardwerkstoff – Edelstahl
  • Axiale Bewegung – unbegrenzt
  • Radiale Bewegung – 3,00 mm (0,118 Zoll)
  • Temperaturbereich – -29°C (-20°F) bis 93°C (200°F)
  • Geschwindigkeit – 1,800 U/min
  • Druck – 2,07 bar (30 psi)
  • Wellengröße: 25,40 mm (1,000 Zoll) bis 254 mm (10,000 Zoll)

Wenden Sie sich bei Betriebsbedingungen außerhalb der angegebenen Grenzen an einen Vertreter von Inpro/Seal.

Zugehörige Fallstudie

Air Mizer-Wellendichtungs-Upgrade stoppt steigende Kosten und Produktverluste

Für einen Mischer, der 15.000 lbs (6.803 kg) Trockenmischung pro Stunde verarbeitet, ist eine undichte Dichtung, die alle sechs Monate ausgetauscht werden muss, kostspielig. Multiplizieren Sie diese Verluste mit 10 Mischern, die jeweils drei Schichten pro Tag und fünf Tage in der Woche arbeiten, und die aufgelaufenen Verluste werden untragbar. In einer Lebensmittelproduktionsanlage in Toledo, Ohio, verloren undichte Mischer 830 lbs (376 kg) Pfannkuchenmischung jede Woche. Lesen Sie, wie eine geteilte, lebensmitteltaugliche AM-Konstruktion dem Werk jedes Jahr 18.750 USD pro Mischer eingespart hat.

Fallstudie herunterladen

Sind Sie bereit?

Sie können auf uns zählen, wenn es darum geht, die Anlagenzuverlässigkeit und Prozesseffizienz mit kompletten Wellendichtungslösungen zu verbessern. Unser erfahrenes Betriebs- und Ingenieurteam kann eine maßgeschneiderte Wellendichtung entwickeln, die genau den Anforderungen Ihrer Anlage und Ihrer Betriebsumgebung entspricht.

Anfrage senden Ihren Vertreter kontaktieren