Leistungsgarantie für Wellenerdung

Wenn ein Inpro/Seal®– Wellenerder nicht in einer Anwendung funktioniert, für die er von Inpro/Seal und in Übereinstimmung mit den Installationsanweisungen des Herstellers installiert wurde, wird Inpro/Seal den Wellenerder so ändern, dass er funktioniert oder den vollen Kaufpreis des Wellenerders für einen Zeitraum nach dem Verkauf an den Endbenutzer zurückerstatten, der dem vom Motorhersteller angegebenen Garantiezeitraum (bis zu 4 Jahren) entspricht.1

Inpro/Seal garantiert die Lager von Motoren, die mit Inpro/Seal-Wellenerdern ausgestattet sind, die von einem OEM oder einem vom Hersteller autorisierten Servicezentrum in Übereinstimmung mit den Installationsanweisungen des Inpro/Seal-Herstellers eingebaut wurden, gegen durch Funkenerosion (EDM) verursachte Ausfälle, die sich durch Frost- und Riffelbildung und Lochfraß auf den Lagerringen manifestieren, für einen Zeitraum, der der vom Hersteller angegebenen Garantie entspricht (siehe Optionen unten für Garantieabdeckung).

Definition eines Lagerausfalls
Ein Motorlagerausfall, der durch VFD-induzierte elektrische Lagerschäden entsteht, wird durch Funkenerosion verursacht, die zu Lochfraß im Lagerring führt. Dies wird als sichtbare „Frostbildung“ oder „Riffelbildung“ des Lagerrings bezeichnet, die ausreichen, um unzumutbaren Lärm oder Vibrationen zu verursachen.

Der Lagerschaden muss direkt von VFD-induzierten elektrischen Lagerentladungen während des normalen Motorbetriebs herrühren. Der Innen- und/oder Außenring des Lagers weist meist sichtbare Funkenerosion auf, oft mit einem geriffelten Senkrecht- oder Waschbrettmuster oder Frostbildung. Lagerausfall oder unzumutbarer Lärm, der durch andere Mechanik als die VFD-induzierten elektrischen Lagerentladungen verursacht werden, fallen nicht unter die Garantie.

Motorlager-Garantieabdeckung
Inpro/Seal gewährleistet den Schutz von Motorlagern wie unten definiert. Im Falle eines Lagerschadens, der auf das Versagen des Wellenerders zurückzuführen ist, kann Inpro/Seal den Wellenerder ersetzen und dem Käufer den Lagerersatz2 rückvergüten, wobei die Vaughen‘s National Average3-Preisrichtlinie nicht überschritten werden darf, um zwei Lager für die angegebene Pferdestärke und Rahmengröße zu ersetzen, wie nachfolgend beschrieben:
  1. Motoren bis zu 100 HP/75 kW bis zu einem NEMA 444T/IEC 280-Rahmen, mit einreihigen Radialkugellagern, wobei an einem Ende der Motorwelle ein Wellenerder installiert ist.
  2. Motoren bis zu 100 HP/75 kW bis zu einem NEMA 449T/IEC 280-Rahmen, mit einreihigen Radialkugellagern, wobei an einem Ende der Motorwelle ein Wellenerder installiert ist. Der Motor muss zudem mit einem isolierten Lager oder Keramikwälzlager ausgestattet sein, das auf dem gegenüberliegenden Ende des Motors installiert ist, auf dem der Wellenerder montiert ist.
  3. Diese Garantie gilt nicht für Motoren, bei denen der Wellenerder in der Anwendung missbräuchlich verwendet wurde.
  4. Die Garantie gilt nicht für den Austausch von Lagern, die aufgrund von unsachgemäßer Installation, Schmierung oder der falschen Anwendung des Motors ausgefallen sind.

Garantie nach Produkt

  • Standard CDR – Motorherstellergarantie-Angleichung bis zu 2 Jahren*
  • Standard CDR mit Sleeve/Smart MGS – Motorherstellergarantie-Angleichung bis zu 4 Jahren*
  • Smart CDR mit Sleeve/Smart MGS mit SMG (Smart Ground Monitor) – Motorherstellergarantie-Angleichung bis zu 5 Jahren*

Einlösungsverfahren für Garantieleistung
Sollte ein Lagerausfall aufgrund einer Funkenerosion während der Motorgarantiezeit auftreten, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Inpro/Seal-Verkaufsleiter vor Ort. Achten Sie darauf, den Defekt mit „sichtbare Lagerriffelung/Frostbildung – mit Inpro/Seal-Wellenerdung“ zu spezifizieren.

Inpro/Seal behält sich das Recht vor, den Motor, die Motorlager und den Wellenerder auf Anfrage zu inspizieren. Inpro/Seal behält sich außerdem das Recht vor, im Anschluss an Garantieansprüche eine Off-Site-Fehleranalyse der ausgefallenen Komponenten durchzuführen.4


  1. Kaufnachweis und/oder Inbetriebnahmedatum sind erforderlich. Eine gültige Inbetriebnahmedokumentation umfasst eine datierte Versandverifizierung des Herstellers und Installationsunterlagen für Arbeitsaufträge von Endbenutzern, die nicht später als 6 Monate nach dem vom Hersteller bestätigten Versanddatum datiert sind.
  2. Rückerstattungsbeträge umfassen ausschließlich den Lageraustausch. Inpro/Seal haftet nicht für jegliche Neben- oder Folgekosten, die dem OEM-Hersteller oder Endbenutzer entstehen, unter anderem nicht für: Prozessausfallzeiten, Versand, Fracht, Transport oder Schäden an angrenzender Ausrüstung. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, Inpro/Seal von jeder darüber hinausgehenden Haftung freizustellen, zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten, die sich in irgendeiner Weise aus einem angeblichen fehlerhaften CDR, einer Komponenten oder einer Dienstleistung ergibt. Soweit gesetzlich zulässig, stellt der Käufer Inpro/Seal von allen Ansprüchen frei, die über die Garantieleistungsverpflichtungen von Inpro/Seal, wie hierin festgelegt, hinausgehen, und die Haftungsbeschränkungen gelten für alle Ansprüche, die über die Garantieverpflichtungen von Inpro/Seal hinausgehen, ungeachtet eines Vertragsbruchs, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), einer verschuldungsunabhängigen Haftung oder einer anderen Theorie der gesetzlichen Haftung, die gegenüber Inpro/Seal geltend gemacht werden. Diese Garantie unterliegt den Gesetzen des US-Bundesstaates Delaware. Der Gerichtsstand für alle Gerichtsverfahren ist New Castle County, Delaware. ES GIBT KEINE ANDEREN ALS DIE HIER BESCHRIEBENEN AUSDRÜCKLICHEN GARANTIEN. FÜR DEN FALL, DASS ES DISKREPANZEN ZWISCHEN DER HIERIN FESTGELEGTEN BESCHRÄNKTEN GARANTIE UND ANDEREN GARANTIEN GIBT, DIE IN DER BESTELLUNG DES KÄUFERS, DEN DAMIT VERBUNDENEN BEDINGUNGEN ODER ANDEREN VON INPRO/SEAL DEM KÄUFER ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN VERKAUFS- UND SERVICEDOKUMENTEN FESTGELEGT SIND, TRITT DIE HIERIN FESTGELEGTE BESCHRÄNKTE GARANTIE AN DIE STELLE ALLER ANDEREN DERARTIGEN GARANTIEN. ES GIBT KEINE ANDEREN GARANTIEN, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND, ODER ANDERWEITIG NACH DEM EINHEITLICHEN HANDELSGESETZ ERSTELLT, UNTER ANDEREM GARANTIEN DER MARKTFÄHIGKEIT ODER GARANTIEN DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DER KÄUFER IST UNTER KEINEN UMSTÄNDEN ZUR RÜCKGÄNGIGMACHUNG ODER ZUR MINDERUNG DES KAUFPREISES BERECHTIGT. DER KÄUFER VERZICHTET AUF JEGLICHEN ANSPRUCH AUF ARBEITSZEITVERLUST, ERHÖHTE KOSTEN, UNANNEHMLICHKEITEN, VERLUST ODER VERWENDUNG VON GEWINN, VERLUST VON GOOD WILL, KAPITALKOSTEN, MIETKOSTEN ODER ANDERE DIREKTE, INDIREKTE, STRAFE EINSCHLIESSENDE, SPEZIELLE, EXEMPLARISCHE, BEILÄUFIGE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART. Die folgenden Elemente und/oder Umstände sind von dieser beschränkten Garantie ausgeschlossen: – Normaler Wartungsdienst oder Ersatz bzw. Reparatur von Teilen, die im normalen Wartungsverlauf ersetzt und repariert werden müssen.- Änderungen und nicht autorisierte Reparaturen oder Dienstleistungen, die ohne die schriftliche Zustimmung von Inpro/Seal an der Erdungsvorrichtung vorgenommen wurden, führen zum Erlöschen aller Garantien.- Schäden durch Naturereignisse wie Blitzschlag, Wind, Überschwemmung, Tornado oder Erdbeben.

    – Unsachgemäße Installation oder Bedienung (wie in den Installationsanweisungen beschrieben).

    – Aussetzung, Korrosion oder verlängerte oder unsachgemäße Lagerung.

    – Defekte durch Missbrauch, Fahrlässigkeit oder Unfall oder Verlust oder Beschädigung der Erdungsvorrichtung während des Transports.

  3. Garantieansprüche innerhalb der Vereinigten Staaten, die einen Ersatz der Lager beinhalten, müssen eine Rechnung des OEM oder eines autorisierten Reparatur-/Ersatzunternehmens enthalten. Die zum Zeitpunkt des Garantieanspruchs geltenden Vaughen’s National Average-Preisrichtlinien sind als Richtwert zu verwenden. Für Garantieansprüche außerhalb der Vereinigten Staaten kann ein alternativer, lokal veröffentlichter Reparaturindex verwendet werden.
  4. Off-Site-Fehleranalyse kann die Rücksendung ausgefallener Komponenten an die Prüfeinrichtungen von Inpro/Seal oder an ein unabhängiges Labor umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt.